Tief im Herzen der Firmenphilosophie von XRAY lebt die absolute Hingabe zur Perfektion, wenn es um die Konstruktion, Entwicklung, Leistungsfähigkeit und den Kundensupport geht. All dies wird erst durch eine dem letzten Stand der Technik entsprechende Produktion in der eigenen Firma möglich. Der XB2 ist der Inbegriff von Perfektion, welche typisch für XRAY ist.

Dipl. Eng. Juraj Hudy
XRAY-Chefentwickler

Nach drei Jahren intensiver Entwicklung und vielen Tests bin ich sehr stolz darauf, Ihnen eines der leistungsfähigsten 2WD Offroad-Fahrzeuge im Maßstab 1:10 präsentieren zu können. Durch die Konstruktion in virtueller Realität mittels fortschrittlichster CAD-Werkzeuge und die Herstellung mit Hilfe der weltweit besten Zerspanungs- und Spritztechnologie erreicht der XB2 ein Niveau erstklassiger Qualität, dass mit nichts anderem vergleichbar ist.

Dipl. Eng. Juraj Hudy
XRAY-Chefentwickler

Entwicklung.

Nachdem ich erfolgreich an der Entwicklung der XB4 Plattform beteiligt war, was schließlich in einem WM-Sieg gipfelte, ist dies mein erstes Projekt, in das ich von Anfang an involviert war. Nach drei Jahren intensiver Entwicklung und vielen Tests unter allen Streckenbedingungen (incl. Teppich, Kunstrasen und Lehmboden) bin ich glücklich und stolz Ihnen unser erstes reinrassiges 2WD Offroad-Fahrzeug im Maßstab 1:10 präsentieren zu können... den brandneuen XB2.

Martin Bayer
XRAY XB2 Entwickler

Entwicklung.

Nachdem ich erfolgreich an der Entwicklung der XB4 Plattform beteiligt war, was schließlich in einem WM-Sieg gipfelte, ist dies mein erstes Projekt, in das ich von Anfang an involviert war. Nach drei Jahren intensiver Entwicklung und vielen Tests unter allen Streckenbedingungen (incl. Teppich, Kunstrasen und Lehmboden) bin ich glücklich und stolz Ihnen unser erstes reinrassiges 2WD Offroad-Fahrzeug im Maßstab 1:10 präsentieren zu können... den brandneuen XB2.

Martin Bayer
XRAY XB2 Entwickler

Die Entstehung des XB2.

Die dreijährige Entwicklungszeit des XB2 war gefüllt mit Blut, Schweiß und Tränen und zweifellos die herausfordernste, aber auch befriedigenste Phase meines Lebens. Während der letzten Jahre hat sich mein Verständnis von RC-Cars mit Hilfe des neusten Wissens über Fahrzeugentwicklung auf ein völlig neues Niveau erweitert, so dass es XRAY für die weitere Entwicklung unserer Offroad-Plattformen hilfreich sein wird. Lesen Sie meinen exklusiven Bericht über die Entstehung des XB2, um einen groben Überblick über die Herausforderungen zu erhalten, denen ich mich stellen musste, um dieses Projekt realisieren zu können.

Martin Bayer
XRAY XB2 Entwickler - Europameister

In Europa hergestellt.

Designed, developed, and fully manufactured in-house at the XRAY factory in Slovakia, Europe, using the most high-tech German and Swiss machines and premium European materials, crafted with XRAY's legendary attention to detail by our artistic production specialists. The XB2 is truly a masterpiece.

Rennteam.

Eine erfolgreiche Entwicklung des XB2 wäre ohne die Einbeziehung und die Hilfe des kpl. Rennteams, welches während der vergangenen Jahre zahlreiche Prototypen getestet hat, nicht möglich. Die endgültige Vorserienversion des XB2 debütierte beim ersten EOS-Rennen und erreichte dort die TQ-Position. Das XRAY-Team wird weltweit alle wichtigen Rennen besuchen, um alle XRAY-Fahrer mit einem erstklassigen Service zu unterstützen.

XB2 Konzept.

Der XB2 ist ein typisches XRAY-Fahrzeug – Ein erstklassiger, professioneller Hochleistungs-Modellrennwagen für anspruchsvollste Fahrer, der mit der Liebe für kleinste Details entwickelt wurde und mit einem hochwertigen Support aufwarten kann.... Ein luxuriöses Meisterwerk.

Uni-Platform™.

Die XB2 Plattform funktioniert auf höchstem Niveau und unter allen Streckenbedingungen, egal ob es sich um staubige und rutschige Strecken mit wenig, bzw. mittlerer Haftung, oder um extrem griffige Teppich- und Kunstrasenbahnen handelt; hier ist ein XB2, der unter all diesen Bedingungen einwandfrei funktionieren wird.

Es stehen zwei unterschiedliche XB2 Baukästen zu Auswahl - eine Ausführung für Teppich und eine für Lehmböden, welche beide auf der gleichen Plattform basieren und mit untereinander austauschbaren Teilen vollständig kompatibel sind. Die Teppichausführung wurde für Strecken mit mittlerer bis hoher Haftung entwickelt, während die Ausführung für Lehmböden für Strecken mit sehr niedriger bis mittlerer Haftung geeignet ist.

Die Uni-Platform™ ermöglicht mit Hilfe weniger Teile den Umbau jeder Version des XB2 entsprechend der jeweiligen Streckenbedingungen.

2-in-1 Aufhängungskonzept.

Um sicher zu stellen, dass der XB2 unter allen typischen Streckenbedingungen auf höchstem Niveau konkurrenzfähig ist, verfügt die Teppichversion über Aufhängungsteile in zwei unterschiedlichen Härten. Unabhängig davon, ob Sie auf Strecken mit wenig, mittlerer, oder hoher Haftung fahren, bietet der XB2 Ihnen ein speziell für die jeweiligen Streckenbedingungen entwickeltes Fahrwerk. Für spezielle Streckenbedingungen mit extrem hoher Haftung sind optionale Aufhängungsteile aus Carbon erhältlich, um die Leistungsfähigkeit des Fahrzeugs weiter zu verbessern.

Multi-Flex™.

Die Erfindung der XRAY Multi-Flex Technologie™ hatte innerhalb der letzten Dekade einen der bedeutendsten Meilensteine in der Entwicklung von RC-Cars zur Folge. Diese Innovation resultierte nicht nur in Auszeichnungen und Ehrungen, sondern hat sich darüber hinaus als entscheidender Wettbewerbsvorteil auf allen Rennstrecken der Welt erwiesen und maßgeblich zur Dominanz von XRAY-Fahrzeugen bei regionalen und nationalen Rennveranstaltungen beigetragen.

Der XB2 verfügt über die einstellbare Multi-Flex™ Technologie, womit das Flexverhalten des Chassis an verschiedene Streckenbedingungen angepasst werden kann.

Unabhängig davon, ob die Haftung der Strecke niedrig, mittel oder hoch ist, können Sie die Flexcharakteristik des Chassis den Streckenbedingungen anpassen und sich damit einen Vorteil verschaffen.

Gewichtsverteilung des Chassis.

Der XB2 wurde mit dem Ziel einer optimalen Gewichtsverteilung und Balance konstruiert. Während der Konstruktions- und Prototypenphase wurden diverse Anordnungen getestet und große Mengen an Daten vom Werksteam gesammelt, verglichen und ausgewertet, bevor das endgültige Layout ausgewählt wurde. Die Gewichtsverteilung des XB2 wurde jeweils speziell für die Teppich- und Lehmbodenversion optimiert.

Teppichausführung – Getriebe und Motorplatte wurden speziell für eine mittige Montage und eine tiefer liegende obere Welle konstruiert.

Lehmbodenausführung – Getriebe und Motorplatte wurden speziell für eine mittige oder nach hinten gerichtete Montage und eine höher liegende obere Welle konstruiert. Das Getriebe kann entweder in einer drei- oder vierstufigen Ausführung gebaut werden mit der Möglichkeit den Motor rechts oder links, bzw. mittig oder nach hinten gerichtet zu montieren.

Anordnung der Elektronikkomponenten.

Die Anordnung der Elektronikkomponenten ermöglicht es, Akkus als Saddle oder Short Pack weiter nach vorne oder nach hinten zu montieren, oder Servos in Standard- bzw. mittlerer Größe zu benutzen.

Chassisplatte.

Die aus hochqualitativem 2mm dickem Schweizer 7075 T6 Aluminium CNC-gefräste Chassisplatte ist leicht, ohne Kompromisse bei der Steifigkeit oder Haltbarkeit einzugehen und wird zusätzlich in der XRAY-eigenen, kpl. robotergesteuerten Beschichtungsanlage mit einer schwarzen Beschichtung versehen.

Bei der Konstruktion wurde auf die Gewichtsverteilung, die Breite und Länge, sowie ein geeignetes Flexverhalten des Chassis geachtet.

Seitliche Schutzelemente.

Die seitlichen Schutzelemente sind integraler Bestandteil des Multi-Flex™ Systems des XB2. Die aus einem mittelharten Verbundmaterial hergestellten seitlichen Schutzelemente sorgen für einen zu den meisten Streckenbedingungen passenden Chassisflex.

Die aus einem widerstandsfähigen Kunststoffmaterial hergestellten Schutzelemente sind mit doppelseitigem Klettband versehen, um perfekt mit dem Chassis abzuschließen, so dass kein Schmutz eindringen kann.

Chassisstrebe.

Die vordere untere Chassisstrebe ist ein weiterer Teil des Multi-Flex™ Systems, dass Einfluss auf das Flex- und Fahrverhalten des Fahrzeugs ausübt. Der Teppichversion enthält zwei Chassistreben in unterschiedlichen Härten, welche jeweils für bestimmte Streckenbedingungen geeignet sind. Die aus mittelhartem Kunststoff hergestellte Strebe ist für die meisten Bahnen und insbesondere für Streckenbedingungen mit wenig bis mittlerer Haftung geeignet. Für Bedingungen mit hoher bis sehr hoher Haftung kann die mitgelieferte harte vordere Strebe verwendet werden.

Die Strebe wird direkt am Chassis montiert und hält sowohl die vordere Aufhängung, wie auch den Frontrammer.

Oberdeck.

Als Teil des Multi-Flex™ Systems wird das vordere Oberdeck zur Einstellung des Chassisflex benutzt. Die Teppichversion enthält zwei Oberdecks in unterschiedlichen Härten, welche jeweils für bestimmte Streckenbedingungen geeignet sind. Das mittelharte Oberdeck ist sehr gut geeignet für Bedingungen mit geringer bis mittlerer Haftung. Für Bedingungen mit hoher bis sehr hoher Haftung kann das harte Oberdeck verwendet werden.

Antriebseinheit.

Die Antriebseinheit des XB2 wird mit hohem handwerklichem Geschick hergestellt und verfügt über viele interessante Details. Die Passgenauigkeit aller Teile ist perfekt und den einfachen Zugriff auf das hintere Differenzial wird jeder Fahrer zu schätzen wissen. Die haltbare Antriebseinheit nimmt das Differenzial und alle Teile der hinteren Kraftübertragung auf und ermöglicht darüber hinaus die Montage der hinteren Rollcenterhalterungen, der Motorplatte und der hinteren Dämpferbrücke.

Die Teppichausführung und die Lehmbodenausführung verfügen passend für verschiedene Streckenbedingungen über jeweils spezielle Antriebseinheiten

Easy Diff Access.

Access to the rear differential is super easy on both Carpet Edition and Dirt Edition. By just releasing a few screws on the rear cover of the gear box, the differential can be easily taken out and inserted back inside without the need for further disassembly. Smart engineering.

Antriebsstrang.

Der XB2 ist ein 2WD-Offroad-Fahrzeug mit konventionellem Kardanantrieb, das über die folgenden Eigenschaften verfügt:

  • Hinteres Kugeldifferenzial (Lehmbodenausführung) oder Kegelraddifferenzial (Teppichausführung) über Ölviskosität einstellbar mit 53Z Hauptzahnrad und internen Kegelrädern
  • Zwischenräder aus Kunststoff mit 25 Zähnen
  • Extrem leichte, harteloxierte Kardanwelle aus Schweizer 7075 T6 Aluminium mit 20 Zähnen
  • Einstellbare Rutschkupplung mit 81Z Hauptzahnrad
  • Kardanantriebswellen an der Hinterachse

Kegelraddifferenzial.

In der Teppichausführung gehört das hintere Kegelraddifferenzial des XB2 zum Lieferumfang und sorgt für mehr Lenkung unter Last, was auf fast allen Streckentypen ein Vorteil ist, insbesondere jedoch auf Teppich und Kunstrasen.

Das extrem geschmeidig laufende Kegelraddifferenzial verfügt über ein Kunststoffgehäuse und präzisionsgespritzte interne Kegelräder, die aus einem von XRAY entwickelten glasfaserverstärkten Verbundmaterial hergestellt werden und für eine hohe Lebensdauer und Effizienz sorgen.

Kugeldifferenzial.

In der Lehmbodenausführung gehört das hintere Kugeldifferenzial des XB2 zum Lieferumfang und empfiehlt sich für alle XB2-Konfigurationen, wenn dieser auf Naturbodenstrecken mit wenig bis mittlerer Haftung eingesetzt wird. Das von außen einstellbare Kugeldifferenzial wird aus HUDY Spring Steel™ hergestellt und für eine längere Lebensdauer und höhere Zuverlässigkeit zusätzlich gehärtet. Ein hochqualitatives Drucklager mit Hartmetallkugeln gehört zum Lieferumfang und sorgt für eine gleichmäßige Funktion. Das Kugeldifferenzial wird vom Werk aus vormontiert geliefert.

Rutschkupplung.

Die Motorleistung wird im Sinne einer einfachen und schnellen Einstellbarkeit über eine verstellbare zentrale Rutschkupplung zum Antriebsstrang übertragen. Die mit drei Reibscheiben ausgestattete Rutschkupplung sorgt für eine gleichmäßige, konstante Funktion und ein effizientes Bremsen. Extrem präzise Anpassungen der Kupplung können auf einfache Art von außen vorgenommen werden.

Die Beläge der Rutschkupplung werden aus einem extrem effizienten SLS-Material produziert und ermöglichen eine sehr präzise Einstellung des Schlupfes.

Die leichten Reibscheiben werden aus hochwertigem Schweizer 7075 T6 Aluminium hergestellt, zusätzlich gehärtet und mit einer schwarzen Oberfläche versehen. Die Platten verfügen zur Reduktion der Reibung an den Oberflächen über ein eingefrästes Relief, wodurch sich der Schlupf der Kupplung besser einstellen lässt. Bei dieser Ausführung der Platten wird der Druck auf den gesamten Durchmesser der Kupplungsbeläge übertragen, wodurch sich die Leistungsfähigkeit verbessert.

Hauptzahnrad.

Die präzisionsgespritzten Hauptzahnräder werden aus der exklusiven und geheimen XRAY-Kunststoffmischung hergestellt, wodurch das Zahnrad robust genug ist, um der Leistung von Hochleistungs-Brushlessmotoren stand zu halten. Die Zahnräder sind so konstruiert, dass ein möglichst geringes Gewicht bei bestmöglicher Haltbarkeit erreicht wird. Auf jedem Zahnrad ist zur einfachen Identifikation die Anzahl der Zähne eingeprägt.

Der XB2 wird mit einem Hauptzahnrad mit 81 Zähnen ausgeliefert, was für die meisten Strecken geeignet ist. Für weitere Anpassungen sind Zahnräder mit 75, 78 und 84 Zähnen erhältlich.

Antriebswellen.

Die Kardanantriebswellen (CVDs) des XB2 werden aus dem weltbekannten HUDY Spring Steel™ hergestellt. Die Antriebswellen gehören zu den weltweit dünnsten und dennoch haltbarsten Antriebswellen, welche bei Elektro-Offroad-Fahrzeugen zum Einsatz kommen.

Aufgrund der Härtung mit dem firmeneigenen Härteverfahren verfügen die Antriebswellen über eine unschlagbare Lebensdauer und Haltbarkeit.

Motorbefestigungsplatte.

Die schwarz beschichtete, aus Schweizer 7075 T6 Aluminium hergestellte Motorbefestigungsplatte nimmt auch die Rutschkupplung und die Antriebseinheit auf und bietet darüber hinaus die Möglichkeit an verschiedenen Positionen montiert zu werden. Um die Einheit zu verstärken ist die Motorbefestigungsplatte mittels einer Strebe mit dem Montagepunkt der oberen Strebe verbunden.

Die Teppichausführung und die Lehmbodenausführung verfügen über verschiedene Motorbefestigungsplatten, welche speziell für die jeweiligen Streckenbedingungen entworfen wurden.

Akkufixierung.

Der Akkuwechsel gelingt mit Hilfe der serienmäßigen Akkufixierungen und Aluminiummuttern schnell und einfach. Der Akkupack kann entweder nach vorne oder nach hinten gerichtet montiert werden, während das mitgelieferte Distanzstück aus Schaumstoff dafür sorgt, dass der Akku nicht herausfallen kann. Die Konstruktion der Chassisplatte ermöglicht es, entweder einen kurzen Akkupack oder Saddle-Packs zu verwenden.

Es sind zwei verschiedene Akkufixierungen erhältlich, die beide jeweils speziell für die Teppich- oder Lehmbodenausführung konstruiert wurden.

Aufhängung.

Die am besten geeignete Fahrwerksgeometrie ist eine der wichtigsten Eigenschaften jedes RC-Cars und dabei gleichzeitig eine der schwierigsten und anspruchsvollsten Herausforderungen für einen Konstrukteur

Die Aufhängung ist stets das Zusammenspiel folgender Faktoren:

  • Gestaltung und Form der einzelnen Fahrwerksteile
  • Flexibilität und Härte
  • Verwendete Materialien
  • Art der Anlenkung
  • Geometrie und Position der Anlenkpunkte der Verbindungsteile

Von den Querlenkern über die Achsböcke bis hin zu den leichten aber sehr robusten Achsschenkeln wurde jedes Fahrwerksteil vor dem Hintergrund guter Fahreigenschaften sorgfältig für den Einsatz unter allen auftretenden Rennbedingungen in einer 1:10 2WD OffRoad-Plattform konstruiert.

I.S.S.™ Aufhängungshalter.

Die Aufhängungshalter aus Aluminium besitzen eine integrierte Funktion zur Fahrwerkseinstellung (integrated suspension settings, I.S.S.), welche schnelle und einfache Einstellungen der Fahrwerksgeometrie zulässt.

Durch die Verwendung von exzentrischen Lagerbuchsen, die in die Aufhängungshalter aus Schweizer 7075 T6 Aluminium eingesetzt werden, sowie zusätzlichen Scheiben und Spurstangen kann die Fahrwerksgeometrie des XB2 über die folgenden Parameter eingestellt werden:

  • Sturz
  • Spur
  • Hinteres Rollzentrum
  • Antisquat
  • Spurbreite

Querlenker.

Die Querlenker des XB2 sind das Ergebnis langer Testreihen mit verschiedenen Konstruktionen und Layouts. Die Länge, die Dicke, die Flexibilität, die Geometrie, sowie das verwendete Material gehören zu den Details und Konzepten, die sorgfältig geprüft werden, um die optimalen Querlenker zu entwerfen.

Die Querlenker selbst sind steif genug, um ein gutes Ansprechverhalten zu vermitteln und dabei dennoch flexibel genug um extrem haltbar zu sein. Die exklusiven Kunststoffmischungen, die zur Herstellung der Querlenker verwendet werden, sind ein perfekter Kompromiss zwischen Haltbarkeit und Leistungsfähigkeit.

Auf Basis des 2-in-1 Aufhängungskonzepts verfügt der XB2 in der Teppichversion passend zu den jeweiligen Streckenbedingungen über zwei verschiedene Typen von Querlenkern.

Nachlaufböcke.

Die Nachlaufböcke sind sehr leicht, aufgrund ihrer Konstruktion aber dennoch sehr verwindungssteif. Der Nachlaufwinkel kann mit Hilfe der mitgelieferten Nachlaufbuchsen im Bereich von 0°, 2,5° oder 5° eingestellt werden.

Auf Basis des 2-in-1 Aufhängungskonzepts verfügt die Teppichversion des XB2 passend zu den jeweiligen Streckenbedingungen über zwei verschieden harte Ausführungen der Nachlaufböcke.

Vordere Achsschenkel.

Die kleinen und robusten vorderen Achsschenkel aus Kunststoff verfügen für verschiedene Ackermannpositionen über Lenkhebel aus Kohlefaser.

Die Achsschenkel werden zur Erzielung maximaler Stabilität aus einem speziellen Verbundmaterial hergestellt.

Auf Basis des 2-in-1 Aufhängungskonzepts verfügt die Teppichversion des XB2 passend zu den jeweiligen Streckenbedingungen über zwei verschieden harte Ausführungen der Achsschenkel.


Achsschenkel.

Die kleinen, robusten hinteren Achsschenkel verfügen über sechs obere Positionen für das Rollzentrum. Die hinteren Achsschenkel besitzen zur Erhöhung der Stabilität über eine Vorspur von 0° und verhindern Veränderungen der Fahrwerksgeometrie im Falle eines Crashs.

Auf Basis des 2-in-1 Aufhängungskonzepts verfügt die Teppichversion des XB2 passend zu den jeweiligen Streckenbedingungen über zwei verschieden harte Ausführungen der hinteren Achsschenkel.

Einstellung von Radstand und Gewichtsbalance.

Auf der äußeren Drehachse, die den vorderen Nachlaufbock und die hinteren Achsschenkel führt, können für eine schnelle und einfache Einstellung des Radstands und der Gewichtsverteilung Scheiben montiert werden. Mit den mitgelieferten Scheiben können sowohl die vorderen, wie auch die hinteren Achsschenkel weiter vorne oder hinten positioniert werden, womit abhängig von den Streckenbedingungen eine Einstellung der Gewichtsverteilung möglich ist.

Durch weiter nach vorne montierte Querlenker wird mehr Fahrzeuggewicht nach hinten transferiert, was für Strecken mit mittlerer bis hoher Haftung empfehlenswert ist. Durch weiter nach hinten montierte Querlenker wird mehr Fahrzeuggewicht nach vorne transferiert.

Sechskantmitnehmer.

Die extrem leichten 12mm Sechskantmitnehmer sind CNC-gefräst aus Schweizer 7075 T6 Aluminium und verfügen über eine schwarze Schutzschicht. Die Sechskantmitnehmer besitzen für eine hohe Rundlaufgenauigkeit und zuverlässige Montage auf der Radachse eine Klemmfunktion.

Die Radmitnehmer aus Aluminium werden speziell bearbeitet, um die drehenden Massen gering zu halten und gleichzeitig eine spielfreie Montage zu gewährleisten.

Zur Einstellung der Spurbreite sind Sechskantmitnehmer mit verschiedenen Einpresstiefen erhältlich.

Lenkung.

Die Doppelarmlenkung funktioniert einfach aber effektiv. Die Lenkung ist kpl. kugelgelagert und für ein präzises Lenkverhalten mit acht Hochgeschwindigkeitslagern ausgestattet. Der Ackermann wird einfach und schnell durch das Verändern der Montagepositionen der Spurstangen auf der Lenkungsplatte angepasst.

Aktives Mitlenken (Bump Steer) für ein aggressiveres Ansprechen auf die Lenkung kann durch die Montage einer zusätzlichen Scheibe zwischen dem Lenkhebel des Achsschenkels und der Spurstange erreicht werden.

Der Ackermann kann durch einfaches Einfügen von Scheiben auf der Lenkplatte, oder durch den Einsatz verschiedener Lenkhebel aus Carbon an den Achsschenkeln eingestellt werden.

Spurstangen.

Für eine maximale Zuverlässigkeit werden alle Spurstangen aus speziellem HUDY Spring Steel™ mit einem zähen Kern hergestellt. Diese Spurstangen kommen als Verbindungsstreben an den vorderen und hinteren Achsschenkeln und bei der Lenkung zum Einsatz.

Querlenkerbefestigung.

Die untere Querlenkerbefestigung aus Kunststoff, die einen integrierten Kickup-Winkel von 26° besitzt, ist ein wichtiger Teil des Chassis. Zur Feinabstimmung der Gewichtsverteilung sind optional Querlenkerbefestigungen aus Aluminium und Messing erhältlich.

Dämpferbrücken.

Die vordere und hintere Dämpferbrücke besitzen jeweils mehrere Dämpferbefestigungspositionen, während die hintere Brücke die Flügelhalterung aufnimmt.

Die Teppichausführung beinhaltet aus hochwertigem Kohlefasermaterial gefräste Dämpferbrücken.

Die Lehmbodenausführung ist zur Erzielung einer höheren Traktion mit Dämpferbrücken aus Kunststoff ausgestattet.

Stossdämpfer.

Gut konstruierte und zuverlässige Stossdämpfer sind unter allen Streckenbedingungen sehr wichtig für eine reibungslose Funktion der Aufhängung. Die Stossdämpfer des XB2 wurden speziell unter dem Blickwinkel eines einfachen Zusammenbaus, gleichmäßiger Funktion und langer Haltbarkeit konstruiert. Während der Konstruktionsphase, aber auch in der langen Testphase unter verschiedenen Streckenverhältnissen wurde allen kleinsten Details besondere Aufmerksamkeit entgegengebracht.

Die Dämpfer besitzen keine Membrane, ermöglichen aber dennoch einen einfachen und reproduzierbaren Zusammenbau und die Einstellung des Rebounds mit Hilfe der Entlüftungsschraube in der Dämpferkappe.

Der Ausfederweg wird mit Hilfe von Kunststoffscheiben eingestellt, die unter die Kolben gelegt werden. Der Einfederweg wird durch Kunststoffscheiben unter den Dämpfermuttern begrenzt.

Der Dämpferzylinder, die untere Verschlussmutter, sowie die Dämpferkappen werden aus hochwertigem Schweizer 7075 T6 Aluminium gefräst.

Die Dämpferkolben bestehen aus Delrin und werden mit Hilfe von sehr präzisen Formen im Spritzverfahren hergestellt. Im Lieferumfang befinden sich zur präzisen Anpassung der Stossdämpfer Kolben mit unterschiedlichen Löchern und Durchmessern. Zur individuellen Anpassung ist darüber hinaus ein Satz Kolben ohne Löcher enthalte.

Die Kolbenstangen werden aus Spezialstahl hergestellt und für eine geschmeidige Funktion von Hand geschliffen und für eine erhöhte Lebensdauer zusätzlich gehärtet.

Fahrwerksfedern.

Die XB2-Federn wurden eigens als passendes Gegenstück zu den Stossdämpfern entwickelt.

Die XB2-Federn werden so wie alle anderen XRAY-Federn von Hand vermessen, selektiert und zu passenden Paaren zusammengestellt, um eine exakt gleiche Länge und identische Dämpfungscharakteristiken zu gewährleisten.

Each of the springs is laser-engraved with stripes to clearly indicate the firmness of the spring.

Variable Montage der Stossdämpfer.

Die Konstruktion der hinteren Querlenker ermöglicht auf praktische Art eine variable Positionierung der hinteren Stossdämpfer. Abhängig von den Streckenbedingungen können bei der Teppichausführung zur Anpassung der Gewichtsverteilung die hinteren Stossdämpfer entweder an der Vorder- oder an der Rückseite der Dämpferbrücke montiert werden.

Karosserie.

Die leistungsfähige und aerodynamische Karosserie besitzt ein flaches Profil und wurde von XRAY entwickelt, um perfekt mit dem XB2 zu harmonieren und unter den meisten Streckenbedingungen effektiv zu funktionieren. Der vordere und hintere Bereich der Karosserie (incl. der mittleren Flosse) wurde für zusätzlichen Abtrieb konzipiert, um dem Fahrzeug eine möglichst hohe Stabilität zu verleihen. Die Seitenteile und das Cockpit wurden so flach wie möglich gehalten, um für eine Umströmung der Karosserie und verbesserte seitliche Stabilität zu sorgen. Auf dem Dach befinden sich zur Erzielung eines optimalen Luftflusses zwei Strömungskanäle. Die Karosserie wird aus hochwertigem Lexanmaterial hergestellt.

Für Bedingungen mit extremer Haftung ist optional eine sehr leichte Karosserie erhältlich, wodurch sich die Rollneigung des Fahrzeugs reduziert und die Wendigkeit in Kurven verbessert wird.

Heckflügel.

Es wurde ein perfekt mit der Karosserie des XRAY XB2 harmonierender eleganter und effektiver Heckflügel entworfen. Hergestellt aus widerstandsfähigem Lexanmaterial wird dieser mit Hilfe der extrem flachen Montagescheiben an der Flügelbefestigung montiert, wodurch er zusätzlich abgestützt und die Lebensdauer erhöht wird.

Der optionale 1,5mm dicke Heckflügel (#363511) ist sehr haltbar und weniger bruchgefährdet und beeinflusst dabei gleichzeitig die Leistungsfähigkeit des Fahrzeugs. Der dickere Heckflügel verleiht dem Fahrzeug mehr Traktion und Stabilität bei reduzierter Lenkung.

Die Teppichausführung beinhaltet einen Frontflügel aus Lexan™, der direkt auf der vorderen Dämpferbrücke montiert und dazu verwendet wird, um mehr Abtrieb an der Vorderachse zu generieren.

Räder.

Die XB2-Felgen eignen sich hervorragend für den Wettbewerbseinsatz. Die Felgen werden aus einem sehr flexiblen Material hergestellt, sind dabei aber dennoch sehr haltbar, um Einschlägen stand zu halten. Für eine höchstmögliche Leistungsfähigkeit sind die Seiten der Felgen aerodynamisch. Die Felgen wurden im Sinne maximaler Traktion konstruiert.

Die Verstärkungsstreben im Inneren der Felgen machen diese so stabil wie möglich und verhindern ein Verformen. Die Felgen verfügen über einen internen 12mm-Sechskantmitnehmer.

Stabilisatoren.

Falls unter speziellen Streckenbedingungen das Heck des Fahrzeugs stabilisiert werden muss, kann auf einfache Art der optionale Heckstabilisator (#362400) montiert werden. Der Stabilisator wird an der hinteren Stabilisatorhalterung montiert und kann mittels des mitgelieferten Gestänges eingestellt werden.

Zur Feineinstellung sind optionale Stabilisatoren in unterschiedlichen Drahtstärken erhältlich; zur einfachen Identifikation ist der Durchmesser anhand einer Lasergravur nachvollziehbar.

Kugellager.

Zur Erzielung einer höchstmöglichen Effizienz des Antriebsstrangs wird ein vollständiger Satz bestehend aus 24 mit blauen Dichtkappen versehenen Kugellagern verwendet. Alle Lager wurden entfettet und mit Aero Shell® Fluid 12 geölt, um einen geschmeidigen Lauf und eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.

Einstellmöglichkeiten.

Der breite Bereich verschiedener Einstellungen umfasst die folgenden Möglichkeiten: Nachlauf; Sturz, Spur, KickUp, AntiSquat, Fahrzeughöhe, Ausfederwegbegrenzer, Spurbreite, Rollzentrum unten, Rollzentrum oben, Positionen des Rollzentrums, BumpSteer, Radstand, Ackermann, einstellbare Stossdämpfer, einstellbares Differenzial hinten, Rutschkupplung, sowie XRAY Multi-Flex™.

Chassis-Balance.

Die Konstruktion des Chassis ist ausgerichtet auf eine ausbalancierte Gewichtsverteilung und Gewichtsverlagerung. Die Chassisplatte verfügt über vorgebohrte Löcher zur Montage von Zusatzgewichten zum optimalen Ausbalancieren. Die vorgebohrten Löcher dienen zum einfachen Ausbalancieren mit dem HUDY-Balancier-Werkzeug #107880.

Silikonöle.

XRAY Premium Silikonöle werden in Europa von einem auf Silikonöle spezialisierten Hersteller produziert und wurden eigens für XRAY kreiert. Jede Charge dieser Premiumöle ist laborgetestet und geeicht, um eine höchstmögliche Qualität und Gleichheit zwischen den einzelnen Chargen sicher zu stellen. Die Einstufung basiert auf dem industriellen CST-Standard, so dass diese Öllinie einfach zu identifizieren ist.

Sofern Sie sich an beliebigen von XRAY oder XRAY-Teamfahrern zur Verfügung gestellten Setup-Sheets orientieren, können Sie davon ausgehen, dass die Öle, welche Sie für ihr Fahrzeug erhalten, exakt denen entsprechen, welche von den Werksfahrern verwendet werden, was wiederum zu reproduzierbaren Setups und Fahreigenschaften des Fahrzeugs führen wird.

Graphitfett.

Zum Lieferumfang des XB2 gehört hochwertiges HUDY-Graphitfett. Hierbei handelt es sich um ein hoch entwickeltes halbflüssiges Hochleistungsschmierfett, dass sowohl über druckstabile Additive, wie auch über feinste Graphitpartikel zur Absorption hoher Belastungen verfügt. Es ist in erster Linie zur Schmierung drehender Teile und stark beanspruchter Zahnräder vorgesehen. Zusätzlich zu der herausragenden Fähigkeit der Absorption hoher Belastungen, verfügt es aufgrund seiner speziellen Formel über eine hohe Fähigkeit zur Anhaftung und wird unter extremen Bedingungen nicht weggeschleudert. Dieses Schmierfett reduziert den Verschleiß und erhöht die Lebensdauer.

Setup-Buch.

Der XB2 gehört weltweit zu den 2WD Elektro-OffRoad-Fahrzeugen mit den meisten Einstellmöglichkeiten. Unabhängig davon, ob Sie ein Hardcore-Rennfahrer sind, oder auf Clublevel fahren, können Sie den XB2 sehr einfach an Ihren Fahrstil und die Art der Strecke und die jeweiligen Bedingungen anpassen.

Für ein vollständiges Verständnis aller Einstellmöglichkeiten empfehlen wir das legendäre HUDY-Setup-Buch, welches auf über 40 Seiten viele hochqualitative Bilder und einfach zu verstehende Erklärungen zur Einstellung von RC-Cars bietet. Egal ob Sie ein Einsteiger oder bereits ein erfahrener Pilot sind, hier finden Sie auf einfache Art viele Einstelltipps & Tricks um Ihre Fähigkeiten zur Fahrzeugeinstellung zu verbessern, was sich letztendlich in einer verbesserten Leistungsfähigkeit Ihres XB2 niederschlagen wird. Das HUDY Setup-Buch ist zum Download exklusiv verfügbar unter www.hudy.net

XRAY Bauanleitung.

XRAY-Bauanleitungen haben sich zum Standard in der Szene entwickelt, da sie ganz einfach die besten Anleitungen sind, welche mit einem RC-Car ausgeliefert werden. Unabhängig davon, ob Sie zum ersten Mal ein Fahrzeug bauen, oder ein erfahrener Rennfahrer sind, alle Anleitungen sind stets einfach und verständlich gehalten. Die komplett farbige Bauanleitung enthält große 3D-Illustrationen, welche alle Details des Zusammenbaus auf klare und einfache Weise zeigen.

XRAY VIP Kundenprogramm.

Ein XRAY-Modellrennfahrzeug zu besitzen ist eine ganz eigene Erfahrung. Sie werden nicht nur eines der luxuriösesten Rennfahrzeuge der Welt besitzen, sondern darüber hinaus auch ein Mitglied der prestigeträchtigen Familie der XRAY-Besitzer mit unmittelbarem Support und Service durch die Firma XRAY sein. XRAY bietet Ihnen die aktuellste Webseite im Internet mit täglichen Neuigkeiten aus der Rennszene und neusten Produktentwicklungen. Bei Fragen, Problemen oder Anregungen können Sie das XRAY-Support-Team oder jeden XRAY-Teamfahrer innerhalb des XRAY-Support-Forums ansprechen. Darüber hinaus können Sie sogar Ihre eigenen SetUp-Sheets hochladen, oder tausende anderer SetUp-Sheets aus der ganzen Welt aus der weltweit größten SetUp-Sheet-Datenbank – der XRAY Virtual Set-up Sheet Database – herunterladen. Und das ist erst der Anfang dessen, was Ihnen das VIP-Kundenprogramm bietet, wenn Sie sich Team XRAY anschließen.

Go UP